Donnerstag, 22. Oktober 2015

Phillis Maaß - Gründerin und Geschäftsführerin Glück & Glanz und Nuwel Jewellery



Seit 2014 betreibt Phillis Maaß den Secondhand-Onlineshop Glück & Glanz. Anfang September eröffnete Sie jetzt sogar ihre erste eigene Boutique in Köln.

Liebe Phillis, wann und wie bist du auf die Idee gekommen Secondhand-Luxushandtaschen online zu verkaufen und wann hast du Glück & Glanz gegründet?
Anfang 2014 wollte ich nur ein paar Taschen verkaufen um neben dem Studium bisschen was zu verdienen. Dass das Ganze mal so groß werden wird und man sich damit voll selbstständig machen kann, daran hatte ich nie einen Gedanken verschwendet.

Zu Beginn war alles sehr einfach und ich hatte nur eine Seite auf Facebook und Instagram und habe nur per Mail Taschen verkauft. Die Idee, der Name und das Konzept waren zwar so wie heute aber alles sehr viel einfacher. Mitte 2014 kam dann der richtige Onlineshop.

Wieso hast du Dich auf die Marken Louis Vuitton und MCM spezialisiert und was unterscheidet Glück & Glanz sonst noch von anderen Secondhand-Shops?  
Ich wollte von Anfang an eine Spezialisierung und nicht jede Designermarke anbieten, wie viele andere Shops es tun. Ich empfinde dort eine Überflutung und gleichzeitig Überforderung. Bei uns weiß jeder was er genau bekommt und auch was man nicht bekommt. 
Eine Spezialisierung, die gerade auf ein jüngeres Publikum gerichtet ist. Glück & Glanz ist nicht nur irgendein Secondhand-Shop, sondern ein Shop mit einem Konzept, unsere Kunden kaufen eine Tasche von Glück & Glanz und nicht einfach eine gebrauchte Designer Tasche. Bei uns bekommen die Kunden eine qualitativ Beratung und modische Modelle, weit weg von herkömmlichen „Oma-Secondhand-Shops“.

Was hast du vorher gemacht?  
Nach meinem Abi bin ich für ein Jahr in Australien und Asien zum arbeiten und reisen gewesen, danach habe ich in Köln Wirtschaft studiert. 



Seit September ist Glück & Glanz auch offline verfügbar sein – du hast deine erste eigene Boutique in Köln eröffnet. Wie kam es zu dieser Entscheidung?
Wir haben gemerkt, dass die Anfragen aus Köln und Umgebung immer mehr wurden und so war klar, dass wir über kurz oder lang eine kleine Boutique eröffnen wollen. Ein weiterer Punkt ist, dass die Arbeit von zu Hause immer schwieriger wird, da das Lager und die Materialien immer mehr werden, wir brauchen einfach mehr Platz! Zudem glauben wir, dass wir so, noch mehr Kunden ansprechen können, die sich niemals eine teure Tasche online kaufen würden und gerne sich die Tasche vorher persönlich anschauen möchten.  


Stemmst du Online-Shop und Boutique alleine oder hast du inzwischen ein Team? 
Mein Freund hat mich von Anfang an begleitet und unterstützt. Seit gut einem Jahr ist er auch Vollzeitig mitbeschäftigt. Seit einiger Zeit haben wir noch 2 Teilzeitkräfte. 

Wie sieht die Aufgabenverteilung bei euch aus?  
Mein Freund kümmert sich um alles Technische und Kreative wie die Produktbilder, Website, Flyer etc. und ich kümmere mich um den Einkauf, die Finanzen und die Kunden. 

Zusätzlich betreibst du den Online-Shop Nuwel Jewellery. Hier wird Initialschmuck, vergoldeter und versilberter Schmuck aber auch Schmuckstücke mit Edelsteinen, Muscheln und andere natürliche Materialien angeboten. Wie bekommst Du alles unter einen Hut? Gab es mal die Idee den Schmuck und Glück & Glanz in einem Shop zu vereinen?
Das mit dem Schmuck war eine persönliche Entscheidung, die ich schon immer umsetzen wollte. Durch unsere Erfahrung im Onlinebusiness mit Glück & Glanz und unsere bereits bestehende Community auf Instagram war es für uns einfacher eine neue Marke ins Leben zu rufen und bis heute bereuen wir es auch nicht! Wir wollten aber von Anfang an die beiden Marken getrennt laufen lassen, da sich die Kunden komplett auf das angebotene Produkt konzentrieren sollen und nicht, wie schon vorher erwähnt ,mit einem Überfluss überfordert werden. 

Wie wichtig sind Social Media und digital Influencer für deine Arbeit?  
Wir haben von Anfang an mit Influencern zusammen gearbeitet und Social Media genutzt, um auf uns aufmerksam zu machen. Ich bin der Überzeugung, dass diese Art von Werbung sehr wichtig ist, vor allem wenn man zu Beginn noch keine hohen Marketingbudgets hat. 

Liest du auch selber gerne Blogs?
Dadurch, dass wir mit Bloggern zusammen arbeiten, lese ich natürlich auch Blogs. Es ist sehr spannend zu sehen, wie viele Mädchen sich entwickelt haben und ihre Blogs stetig wachsen. Dabei habe ich aber keinen bestimmten Lieblingsblog, sondern lese viel quer und lasse mich von vielen verschiedenen Blogs und Magazinen inspirieren, kleine sowie große Seiten. 


Vielen Dank liebe Phillis!




Keine Kommentare:

Kommentar posten

 

Instagram Head

Instagram Head
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...