Montag, 10. November 2014

Kathrin Schulte & Denise Kramer - founder and owner of Four Flavor


2008 gründeten die Schwestern Kathrin Schulte & Denise Kramer ihr eigenes Label Four Flavor.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen euer eigenes Label zu gründen?
Wir beide lieben einfach Kleider und waren selbst immer auf der Suche nach dem perfekten Kleid. Durch die Kleider von Four Flavor wird jede Frau zu jedem Anlass unheimlich sinnlich, feminin und sehr weiblich. Durch unsere Erfahrungen im E-Commerce konnten wir herausfinden, dass das perfekte Kleid rund um´s Jahr nachgefragt wird und wir uns mit dieser Kategorie am besten identifizieren können. Daher ist im Jahr 2008 Four Flavor entstanden.

Was ist das Besondere an euren Kleidern?
Unsere Kleider werden in 4 Kategorien gegliedert
  • Classic Flavor 
  • Day Flavor
  • Evening Flavor und 
  • Exklusive Flavor



Der größte Teil der Kollektion besteht aus unseren Classic-Kleidern, die das ganze Jahr über und jederzeit getragen werden können. Classic Flavor wird aber durch Highlights aus der Frühjahrs- und Sommerkollektion sowie der Herbst- und Winterkollektion ergänzt. So können wir unseren Kundinnen eine große Bandbreite an Kleidern anbieten, damit jede Frau mindestens ein Kleid für ihren persönlichen Anlass findet.
Außerdem werden die Klassifikationen um 4 Figurtypen ergänzt. So findet sich auf unserer Four Flavor-Seite der Apfel, die Birne und die Orange neben der Sanduhr Silhouette wieder. Somit möchten wir garantieren, dass jede Frau das Kleid findet, welches ihrer Figur schmeichelt.

Was habt ihr vorher gemacht? Habt ihr bereits Erfahrungen im Modebereich sammeln können?

Denise Kramer
Nach Abschluss meines Abiturs, war alles irgendwie Schicksal. Durch eine Ausschreibung von Levis „Traumpraktikumsplatz zu vergeben“ bekam ich ein Praktikum bei der Modelagentur VIVA und von diesem Zeitpunkt an wollte ich unbedingt in Berlin bleiben. Ich wechselte von Veranstaltungsmanagement in Osnabrück zum Studium der Kommunikations- wissenschaften in Berlin und modelte nebenher! Danach bekam ich eine Anstellung bei SPIEGEL TV. Neben meiner PR-Arbeit, kümmerte ich mich um den Bereich Ausstattungssponsoring. Eigentlich wollte ich immer im Bereich Mode etwas machen, aber Berlin war damals nicht die Modemetropole wie sie es heute ist. Zu diesem Zeitpunkt schlug das Schicksal dann richtig zu. Ich begleitete meinen jetzigen Mann nach China. Dort war zufällig eine Modemesse, wo ich jemanden kennenlernte, der mir sein „Shop in Shop“ bei Neckermann zum Kauf anbot. Ich ergriff die Chance meines Lebens und das war der Beginn einer selbständigen, aufregenden und emotionalen Zeit.




Kathrin Schulte
Kathrin: Zwischen Schulabschluss und Label-Gründung habe ich viele kaufmännische Erfahrungen im Immobilienbereich sammeln dürfen. Währenddessen konnte ich viele Stärken wie Umsichtigkeit, Loyalität und Durch-setzungsvermögen vertiefen. Dies führte dazu, dass ich mit Mitte 20 das Weite suchte und ein halbes Jahr in Amerika verbrachte. Zurück aus den Staaten hat sich meine modebewusste Schwester Denise Kramer mit ihrem eigenen E-Commerce-Unternehmen im Textil- bereich selbständig gemacht. Dies war Anlass genug für mich, sie in dieser Hinsicht zu unterstützen.


Ihr fertigt feminine, elegante Kleider für jeden Figurtyp. Wer ist bei euch für das Design und die Stoffauswahl zuständig? Macht ihr alles zusammen, oder sind die Aufgaben klar verteilt?
Da wir beide kein Modedesign studiert haben, entstand mit der Zeit ein Design-Team intern wie auch extern, mit denen wir gemeinsam die Kollektion erstellen. Denise ist Hauptansprechpartner für die Entwurfsgestaltung und Stoffauswahl. Mit viel Liebe zum Detail kreiert sie zusammen mit ihrem Design-Team herrlich feminine Kleider für jeden Typ Frau.
Kathrin ist der Zahlenkopf bei Four Flavor. Sie liebt zwar ebenfalls die Mode, besinnt sich aber immer wieder auf ihre Stärken - Auswertungen von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen des Unternehmens-. Als Ausgleich übernimmt sie von Anfang an den Job des Art Directors. Das Design des Webshops, die Gestaltung der Newsletter – das äußerliche Erscheinungsbild von Four Flavor entstand durch die Handschrift von Kathrin.
Was wir in dieser Hinsicht gemeinsam machen, ist das Probetragen der entworfenen Kleider, um sicherzustellen, dass die Kleider perfekt sitzen und der bestmögliche Tragekomfort geboten wird. Danach entscheiden wir gemeinsam, welche Kleider in Produktion gehen. Alle wichtigen Entscheidungen, die ausschlaggebend für die Etablierung und Entwicklung unseres Kleiderlabels sind, treffen wir nach wie vor gemeinsam, auch wenn jede von uns ihren eigenen Aufgaben- und Verantwortungsbereich hat.

Wie groß ist euer Team bzw. wie viele Leute arbeiten inzwischen für Four Flavor?
Unser Team besteht mittlerweile aus 9 Mitarbeitern, die auf die Bereiche Design, Vertrieb, Customer Care und Lagerlogistik verteilt sind. Darüber hinaus arbeiten wir mit externen Webentwicklern zusammen, um u.a. unsere Bestellprozesse für unseren Onlineshop zu optimieren, damit das Einkaufen noch mehr Spaß bereitet.

In unserem Team besteht ein hohes Zusammengehörigkeitsgefühl, dass wir auch jederzeit fördern. Für uns ist es unheimlich wichtig, dass wir als Team nur erfolgreich sind, wenn alle zusammen an einem Strang ziehen. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unserem tollen Team herzlich für die Mitarbeit bedanken. Ohne dieses Team würde Four Flavor nicht da stehen wo es jetzt steht.



Was ist die größte Herausforderung an eurem Beruf?
Timing! Alle Bereiche um das Label sind zeitlich aufeinander abgestimmt. Dies beginnt mit dem Kollektionsentwurf und endet bei der Auslieferung der Kleider an die Kunden, egal ob Privatpersonen oder Einzelhändler. Dazwischen liegen unheimlich viele Prozesse. Hier möchten wir gern ein Beispiel geben: Unser Großkunde P&C hat eine hohe Stückzahle eines bestimmten Paillettenkleides für die jetzige Christmas-Kollektion geordert. Mit diesem Paillettenkleid erfolgt eine deutschlandweite Print-Kampagne mit Datum der Verfügbarkeit des Kleides in den einzelnen Kaufhäusern. Das heißt für uns, dass wir diesen Auslieferungstermin zwingend einhalten müssen und wir keinen Spielraum wie sonst haben. Das heißt, dass die Auftragsbearbeitung und die komplette Logistik im Vorfeld organisiert und erledigt sein muss, damit der Liefertermin eingehalten werden kann. Auch für uns stellt dies eine große Herausforderung dar, an der wir wachsen.

Wie klappt das als Schwestern so eng zusammen zu arbeiten?
Durch den engen Familienzusammenhalt funktioniert das Arbeiten sehr gut. Es besteht ein 100%iges Vertrauen sowie Verlässlichkeit. Als Schwester weiß man wie es der anderen ergeht und das alles ohne Worte. Wir sprechen eine gemeinsame Sprache, sodass es hier zu keinen Missverständnissen kommen kann. Nach all den Jahren und Aufteilung der Verantwortlichkeiten werden dennoch alle wichtigen Entscheidungen gemeinsam getroffen. Denn wenn eine von uns ein ungutes Gefühl bei der bevorstehenden Investition hat,
                                                                                    wird von dem Geschäft Abstand genommen.

Lest ihr bestimmte Mode-Blogs oder Online-Magazine regelmäßig?
Wir lieben die Blogger! Es ist toll zusehen wie auch in Deutschland mittlerweile Frauen jedes Alters Erfolg beim Bloggen haben. Deutsche Mode-Bloggerinnen wie Ohh Couture oder Allroundbloggerin Mary Merkel verfolgen wir mit großer Freude. Diese jungen Frauen versprühen Kreativität und die Freude am Testen neuer Styles oder Produkte macht sich bei den Lesern bemerkbar. Diese macht sich natürlich dann auch an den Zahlen der Follower bemerkbar. Nach Durchforschung alter Blogeinträge haben wir rausgefunden, dass Mary unser Kleid Olivia auf der MBFW getragen hat. Darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut!

Als weitere Inspirationsquellen verfolgen wir auch internationale Bloggerinen wie die Italienerin Chiara Ferragni oder die Schwedin Kenzas. Sie lassen dich auf der einen Seite an Fashionshows und Events weltweit teilhaben und auf der anderen Seite an Ihrem alltäglichen Leben. Die Bloggerkommune wird immer größer und wir unterstützen diese immer wieder gerne! 


Vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

 

Instagram Head

Instagram Head
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...